Agentur mit Google AdWords Zertifizierung

AdWords Zertifizierung Frage

Keine Sorge, die Hilfe kommt mit der AdWords Zertifizierung. Wer lässt sich nicht gerne Arbeit abnehmen? Vor allem wenn es um Google AdWords geht, wo auch noch viel Geld verschwendet werden kann.

Für alle, die erst gerade damit anfangen, sich mit dem Online-Marketing zu beschäftigen, ist das kein einfaches Thema. Daher liegt es auf der Hand, diese Aufgabe an eine kompetente Agentur oder einen Freelancer mit einer AdWords Zertifizierung abzugeben.

Keine Bewertung von Agenturen

Ich möchte hier keine Bewertung von Agenturen abgeben. Es ist immer nur die Frage, wie hoch darf das Budget sein und welche Ziele sollen damit erreicht werden.

Vor nicht allzu langer Zeit bin ich bei einem neuen Kunden gewesen, der seit längerer Zeit ein AdWords-Konto hat, bei dem der Kunde, um es freundlich auszudrücken, ziemlich viel „Lehrgeld“ bezahlt hat.

Dieser Kunde war dementsprechend nicht sehr zufrieden mit diesem Marketingkanal.

Was lag also näher als das in kompetentere Hände zu geben?

Wie so oft im Leben, wenn es eine Nachfrage gibt, kommen die Angebote oft von selbst. In den meisten Fällen im Onlinebereich kommen diese per E-Mail (Spam) oder Telefon (wesentlich nerviger als E-Mail).

Das Top Angebot

Das letztere war hier in dem aktuellen Fall. Hier hat eine Agentur angeboten, das AdWords-Konto für sage und schreibe 200 € im Monat zu optimieren, mit einer begrenzten Anzahl an Keys, die vom Kunden zu benennen sind (alleine das sollte jedem zu denken geben). Hinzu eine einmalige Einrichtungsgebühr von 350€.

Mit einer Vertragslaufzeit von mindestens sechs Monaten. Plus einen ganzen Haufen weiterer möglicher Optionen, um das Konto immer perfekter zu optimieren, was natürlich weitere Kosten verursachen würde.

Ich möchte das überhaupt nicht bewerten. Studenten kosten in der Regeln nicht so viel und böse Absichten mit den vielen weiteren Optionen, wollen wir hier niemandem unterstellen.

Nur woran erkennen wir jetzt, wie gut diese Agentur wirklich ist? Aus meiner Erfahrungen kann ich bereits mitteilen, wer es nötig hat, eine Telefonakquise zu betreiben, kann nicht gut sein (es sei denn es ist ein lokaler Anbieter!). Die guten Agenturen sind meistens schon sehr lange ausgebucht oder sie müssen wirklich mit einem guten monatlichen Budget um die Ecke kommen, damit Sie überhaupt noch als Kunde in Frage kommen.

Aber das wäre jetzt ungerecht gegenüber anderen Agenturen oder Freelancern (das letztere bin ja ich). Es gibt wirklich viele kleinere Agenturen, die eine Top Leistung anbieten, die jedoch noch nicht die Ressourcen frei haben, um mit den sehr guten Agenturen werbetechnisch mitzuhalten und um in der Google Suche oder irgendwelche Bewertungen und Rankings von Ihnen oder mir beachtet zu werden.

Verlassen wir uns doch auf das Google-Zertifikat

Das haben mittlerweile viele Agenturen im Angebot. Oft prangt die Google Zertifizierung auf der Webseite, E-Mail oder den Flyern, der noch so schön altmodisch mit der Post kommt. Hier wird suggeriert, dass die Agentur ein Partner von Google wäre und damit gleich die ganze Kompetenz besitzt.

Hier gleich die Enttäuschung

Ich muss Sie hier leider enttäuschen. Die Google Zertifizierung sagt Ihnen nichts über die Qualität der Agentur aus. Es sagt nur aus, dass der oder diejenige sich etwas mehr mit dem Thema beschäftigt hat und bereits mit Google-AdWords gearbeitet haben muss.

Jeder, auch Sie, können an dieser AdWords Zertifizierung Prüfungen mitmachen. Sie müssen noch nicht einmal dafür aus dem Haus gehen. Das geht bequem von zuhause vom Sofa aus.

Sie sollten sich aber einmal durch die Hilfeseiten, die Google für die Zertifizierung zur Verfügung stellt, durchlesen: Materialien zur Prüfungsvorbereitung der AdWords Zertifizierung.

Sie haben hier sechs Themengebiete, wovon sie jedoch nur zwei benötigen. Einmal die  AdWords-Grundlage und ein weiteres Thema, das frei ausgewählt werden darf.

Zu jedem Thema müssen hundert Fragen beantwortet und von denen müssen achtzig Fragen richtig beantwortet werden (Stand 06/2016).

Agentur Zertifikat

Um ein richtiges Agentur Zertifikat zu erhalten müssen jedoch weitere Voraussetzungen geschaffen werden. Sie müssen z.B., wenn Sie sich zertifizieren, in den vergangenen drei Monaten einen bestimmten Mindestumsatz erreicht haben. Wie und mit welcher Qualität dieser Umsatz zu Stande gekommen ist, wird hier nicht abgefragt!

Wenn Sie noch weitere  Informationen über das Agentur Zertifikat erfahren möchten, dann schauen Sie nach im Blog von http://www.sem-deutschland.de/alle-google-zertifikate-in-der-uebersicht/.

Das entscheidende Kriterium

Aber das entscheidende Kriterium ist jedoch, wie viele Mitarbeiter dieses Zertifikat in der Agentur hat. Denn, von der Google Richtlinie her, reicht es aus, wenn zum Beispiel eine Agentur mit 100 Mitarbeitern nur ein einziger Mitarbeiter dieses Zertifikat besitzt. Das bedeutet, dass die anderen 99 Mitarbeiter theoretisch Sie betreuen können, obwohl Sie nicht zertifiziert sind. Ich denke, mehr muss man hierzu gar nicht schreiben, was das bedeutet.

Fragen und Antworten zu AdWords Zertifizierung

Doch wie schwer ist es, so eine Zertifizierung zu bestehen? Teilweise sind die Fragen zu der AdWords Zertifizierung sehr einfach, einige haben es jedoch wirklich in sich. Dazu kommt, dass bei der deutschen Übersetzung es öfters schwer fällt herauszufinden, was jetzt eigentlich die Frage bzw. Antwort sein könnte.

Oder in ganz krassen Fällen, sind mehrere Antworten gleich:

AdWords Zertifizierung welche Antwort

Welche Antwort hätten Sie den gerne? Ja genau, eine Frage mit zwei doppelten Antworten…

Ablauf der Prüfung

Das ganze läuft mit Multiple Choice Fragen. Zu jeder Frage gibt es vier Antwortmöglichkeiten, wovon nur eine richtig sein kann (lassen wir die 5-10 Fragen weg, die nicht eindeutig sind. Siehe Foto oben). Insgesamt sind es 100 Fragen, wovon 80 Prozent richtig beantwortet werden müssen. Das ganze muss in zwei Stunden geschafft werden.

AdWords Zertifizierung Frage

Die restliche verfügbar Prüfungszeit wird die ganze Zeit rechts unten in der Ecke angezeigt.

 

Durchfallen durch die Prüfung

Das tollste an dieser Prüfung ist, dass Sie komplett kostenlos ist und dass sie so oft wiederholt werden darf, bis die Prüfung bestand ist. Es darf also so oft durch die Prüfung durchgefallen werden, bis es endlich bestanden ist, es gibt hier kein Limit. Jedoch mit einer Einschränkung. Die Prüfung darf nur alle sieben Tage wiederholt werden.

Wenn die Prüfung endlich bestanden wurde, ist sie zwölf Monate lang gültig. Danach muss die Prüfung wieder neu abgelegt werden. Ansonsten verliert die Agentur das Zertifikat.

Fazit über Google AdWords Zertifizierung

Grundsätzlich sollte es niemand schaffen, der nicht mindestens die Grundlagen über ein Google-AdWords Konto beherrscht. Desweiteren sind einige Fragen dabei, die etwas mehr Verständnis für eine richtig aufgebaute Google AdWords –Kampagne benötigt, um diese richtig zu beantworten.

Ob es jetzt ausreicht, sich als qualifizierte Agentur oder Person aufzugeben, kann bezweifelt werden. Jedoch kann Ihnen die Google AdWords Zertifizierung eine Sicherheit geben, dass diese Person oder Agentur sich zumindestens mit der Grundlage eines AdWordskonto auskennt.

Sollten Sie eine Agentur mit AdWords Zertifizierung in Betracht ziehen, prüfen Sie vorher oder fragen Sie nach, wie viele Mitarbeiter sich zertifiziert haben und wer genau die Verantwortung für Ihre Kampagnen hat.

 

Weitere Themen zu Google Adwords: