Die Google-Suchbefehle, arbeiten ohne SEO-Tool

Es muss nicht immer ein spezielles SEO-Tool sein, um Informationen über eine Webseite zu erfahren. Mit einem bestimmten Google-Suchbefehl können Sie schnell und viel über Ihre eigenen oder fremden Webseiten erfahren.

Sie müssen nur vorher wissen, was Sie genau erfahren möchten. Hier stellt Google verschiedene Suchbefehle zur Verfügung, die Ihnen schnell weiterhelfen können, ohne dass Sie groß ein SEO-Tool benutzen (bezahlen) müssen. Es muss Ihnen nur klar sein, dass diese Google-Suchbefehle Ihnen kein gutes SEO-Tool ersetzt. Jedoch für den schnellen Überblick ist das mehr als ausreichend.

Um die Übersicht besser zu wahren habe ich die nützlichsten Befehle in verschiedene Gruppen sortiert.

Wichtiger Hinweis: Achten Sie darauf, dass Sie hinter dem Google-Suchbefehl nach den Doppelpunkten kein Leerzeichen haben. Ansonsten erhalten Sie kein richtiges Ergebnis.

Prüfen Sie, wie Ihre Webseite von Google erfasst und gesehen wird

Hier einige Befehle, die Ihnen helfen, schnell und unkompliziert zu erfahren, wie Ihre Webseite von Ihren Mitbewerber von Google gesehen wird.

Google Suchbefehl: site:webshop-hilfe.de

Listet alle Seiten der Domain webshop-hilfe.de, die im Index von Google sind. Bei größeren Seiten werden Sie sehen, dass Google nicht alle Seiten im Index hat. Für den Online-Shop jedoch sehr nützlich um zu erfahren, ob bestimmte Seiten nicht im Index enthalten sind, weil diese vielleicht von der robots.txt ausgeschlossen werden.

Google Suchbefehl: cache:http://webshop-hilfe.de

Mit dem Befehl können Sie sehen, wie Google Sie beim letzten Besuch gesehen hat.

Google Suchbefehl: link:webshop-hilfe.de

Finden Sie mit diesem Suchbefehl alle Webseiten, die Sie zu der Webseite „webshop-hilfe.de“ verlinkt haben.

Google Suchbefehl: info:webshop-hilfe.de

Hier liefert Ihnen Google eine schöne Übersicht an Informationen über die eingebene Webseite. Dann müssen Sie nicht immer alle Befehle einzeln eingeben.

Nützlich um Mitbewerber zu finden oder gute Backlinks

Sie suchen Backlinks oder wollen erfahren, wer Ihre Mitbewerber sind? Hier ist eine kostenlose und schnelle Möglichkeit, sich eine Übersicht zu erschaffen. Hier können Ihnen diese Google-Suchbefehle gut weiterhelfen.

Google Suchbefehl: allintitle:Webshop Hilfe

Zeigt Ihnen alle Webseiten an, die im Titel „Webshop Hilfe“ stehen haben.

Google Suchbefehl: intext:Webshop Hilfe

Wie bei der Titelsuche, nur mit dem Unterschied, dass jetzt alle Webseiten angezeigt werden, die im Text „Webshop Hilfe“ stehen haben.

Google Suchbefehl: inurl:Webshop Hilfe

Hier werden Ihnen alle Webseiten angezeigt, die in der URL „Webshop Hilfe“ stehen haben.

Google Suchbefehl: allinanchor:Webshop

Zeigt Ihnen alle Seiten an, wo mit dem Text „Webshop“ verlinkt wurde.

Google Suchbefehl: related:sport1.de

Nützlich, um direkte Mitbewerber zu finden, die ungefähr denselben Inhalt haben.

Kombinationen sind ebenfalls möglich

Sie können die verschiedenen Befehle ohne weiteres kombinieren. Zum Beispiel mit dem Google Suchbefehl: site:webshop-hilfe.de inurl:Anbieter

Hier zeigt Ihnen Google alle URLs an, die „Anbieter“ auf der Webseite „webshop-hilfe.de“ haben. Das hilft Ihnen zum Beispiel, wenn Sie viele Seiten im Index haben, um zu erfahren, ob die neue Seite bereits von Google erfasst wurde.

Es gibt noch die verschiedensten Satzzeichen und Symbole, die Sie einsetzen können. Google hat das in seiner Suchoperationshilfe aufgelistet. Zu finden unter (Achtung externer Link) https://support.google.com/websearch/answer/2466433?hl=de

Noch bessere kostenlose Ergebnisse erhalten

Melden Sie sich beim Google Webmaster an. Hier erhalten Sie wesentlich bessere und genauere Ergebnisse, wenn es um Ihre eigene Webseite geht. Vor allem was den Indexierungsstatus, Links zu Ihrer Webseite und so weiter angeht. Die Google Suchbefehle können Ihnen ein schnellen Überblick erschaffen, mehr aber nicht.