Google Webmaster-Tool anmelden und Sitemap hinterlegen

Erfahren Sie hier im Folgenden, wie Sie die Sitemap beim Google Webmaster-Tool hinterlegen können, damit Sie schneller von Google gefunden werden können.

Zuerst müssen Sie sich ein Google-Konto erstellen. Damit erhalten Sie gleichzeitig Zugang zu allen Tools, die Google zu bieten hat, einschließlich einer eigene E-Mail-Adresse.

Anmelden beim Google Webmaster-Tool

Die Anmeldung beim Google Webmaster-Tool ist sehr einfach, das könnten Sie ohne Schwierigkeiten unter: https://www.google.com/webmasters/

Google Webmaster: Startseite

Google Webmaster: Startseite

Für den Fall, dass Sie noch kein Google-Konto haben, können Sie das gleich hier erstellen. Wenn Sie das durchgeführt haben, können Sie sich ganz normal beim Webmaster-Tool anmelden.

Auf der ersten Seite werden Sie freundlich begrüßt und können gleich unter „Property hinzufügen“ ihre Webseite eintragen.

Google Webmaster Startseite

Google Webmaster: Startseite

Daraufhin werden Sie zur Search-Console weitergeleitet. Hier müssen Sie jetzt bestätigen, dass Sie auch wirklich berechtigt sind, auf diese Webseite zuzugreifen.

Hierzu haben Sie mehrere Möglichkeiten. Ich wähle immer eine „HTML-Datei hochladen“ aus, da es die einfachste Methode ist. Damit können Sie gleich loslegen ohne irgendwelche Programmiertätigkeiten auf Ihrer Webseite durchzuführen.

Die Einstellung finden Sie unter „alternative Methoden“, hier finden Sie die Option „HTML-Datei hochladen“. Die Datei laden Sie sich lokal auf Ihrem Rechner und laden Sie mit einem FTP-Programm auf Ihrem Webserver direkt in das Hauptverzeichnis.

Webseiten Bestätigen im Webmaster

Google Webmaster: Webseiten Bestätigen mittels HTML-Datei

Haben Sie die Datei auf Ihrem Webverzeichnis hinterlegt, bestätigen Sie das nur noch Google, indem Sie auf „Bestätigen“ klicken. Wenn alles richtig gelaufen ist, erhalten Sie eine Erfolgsmeldung.

Webmaster Bestätigung HTML-Datei

Google Webmaster: Bestätigung der Hinterlegung der HTML-Datei

Damit haben Sie sich bei Google als Inhaber der Domain registriert und werden zur Webmaster-Oberfläche weitergeleitet.

Hier können Sie sich erstmal über die Funktionen und Eigenschaften des Webmaster-Tools vertraut machen.

Google Webmaster Übersichsseite

Google Webmaster: Übersichsseite

Sobald Sie das gemacht haben, finden Sie unter „Crawling“ -> „Sitemaps“ die Möglichkeit, Ihre Sitemap zu hinterlegen.

Google Webmaster Sitemap Übersicht

Google Webmaster: Sitemap Übersicht

Da ich diese Webseite mit WordPress erstellt habe und das SEO-Tool Yoast benutze, was standardmäßig ein Sitemap Generator enthält, benutze ich den Link, den dieses Tool mir zur Verfügung stellt. Es macht hier aber keinen Unterschied, mit welchem Tool sie es erstellen oder ob Sie selber Ihre Sitemap erstellen. Der Vorgang ist immer derselbe.

Bevor Sie die Sitemap einreichen, nutzen Sie die Möglichkeit zu prüfen, ob die Sitemap funktioniert.

Google Webmaster Sitemap Testen

Google Webmaster: Sitemap Testen

Ergennis vom Sitemap-Test:

Google Webmaster Erfolgreicher Sitemap Test

Google Webmaster: Erfolgreicher Sitemap Test

Sind keine Fehler angezeigt worden, können Sie die Sitemap jetzt richtig an Google übermitteln.

Google Webmaster Sitemap einreichen

Google Webmaster: Sitemap einreichen

Damit sind Sie jetzt bei google bekannt. Der Crawler wird die nächsten Tage bei Ihnen vorbei schauen. Hiermit haben Sie den ersten Schritt durchgeführt, um bei Google schneller und besser sichtbar zu werden.

 

Weiterführende oder ähnliche Beiträge: