Internet-Marketing

Internet-Marketing und die Suche nach den richtigen Besuchern

Ohne Werbung geht es nicht. Mit der richtigen Strategie und dem richtigen Konzept für Internet-Marketing können Sie viele Besucher zu Ihrem Webshop locken. Doch welche Strategie ist die Richtige für Sie?

Bei der Strategieauslegung müssen Sie überlegen, welche Internet-Marketing-Kanäle die Richtigen für Sie sind. Bevor Sie sich damit jedoch befassen, sollten Sie festlegen, mit wie viel Werbebudget Sie ins Rennen gehen möchten und daraus einen Budgetplan erstellen.

Machen Sie sich vor jeder Internet-Marketing-Aktion, die Sie starten, Gedanken darüber, was Sie damit konkret bewirken möchten. Damit meine ich nicht die pauschale Aussage, wie

„Ich möchte mehr Besucher oder Käufe generieren“.

Sondern ganz konkret, wie zum Beispiel in der Preissuchmaschinen XYZ setze ich ein Budget von 1.000 Euro im Monat ein und möchte mindestens 20.000 Euro Umsatz damit erreichen. Wenn es mehr werden sollte, sind Sie bestimmt nicht unglücklich darüber. Das Problem ist eher, wenn es zu wenig ist.

Es hilft Ihnen nicht, wenn Sie für 1.000 Euro Ausgaben 10.000 Besucher erhalten haben, aber nur 2.000 € Umsatz gemacht haben. Es sei denn, Sie bieten eigene Download-Artikel an, wo Sie keine Anschaffungskosten hatten.

Warum spreche ich das an? Hier können Sie nämlich neben der Webshop-Software das meiste Geld verlieren. Jeder einzelne Internet-Marketing-Kanal muss individuell berücksichtigt werden. Nicht jeder Internet-Marketing-Kanal ist gut für Ihren Webshop.

Internet MarketingKontrolle der Internet-Marketing-Kanäle

Vor allem sollten Sie prüfen, ob die Klicks, die Sie über die Internet-Marketing-Kanäle erhalten, auch wirklich bekommen haben. Vor allem beim Affiliate Marketing gab es in der Vergangenheit große Schwierigkeiten, was die Seriösität der tatsächlichen Klicks angeht.

Aber auch bei den Preissuchmaschinen habe ich in der Vergangenheit öfters Ungereimtheiten gehabt mit angeblichen Klicks, die meinem Webprojekt angerechnet wurden. Und das passierte nicht nur bei den kleinen Preissuchmaschinen. Dies könnte ich noch weiter ausführen, aber dafür ist diese Seite nicht gedacht.

Welcher Internet-Marketing-Kanal ist jetzt der Richtige für Sie?

Das lässt sich nicht pauschal beantworten. Testen Sie jeden Internet-Marketing-Kanal auf Ihre individuellen Bedürfnisse.

Fragen Sie sich selber:

  • Welche Zielsetzung haben Sie?
    Was möchten Sie konkret mit Ihrer Werbung erreichen?
  • Welche Zielgruppe möchten Sie ansprechen?
  • Welcher Inhalt soll die Werbung beinhalten?
  • Welche Mitbewerber sind vertreten?
    Thema Preiskampf und Vergleichbarkeit
  • Wie hoch darf das Budget werden?
  • Wie viel kosten die einzelnen Internet-Marketing-Kanäle?
  • Wie hoch ist der Aufwand, die Werbung einzusetzen und zu steuern?
  • Lässt sich das Internet-Marketing in einem vernünftigen Rahmen kontrollieren?

Einen Internet-Marketing-Budgetplan erstellen

Damit Sie von Anfang an wissen, was auf Sie zukommt, erstellen Sie sich einen Internet-Marketing-Budgetplan, wo in einer kurzen Zusammenfassung alles enthalten ist. Legen Sie sich einen kurzfristigen und langfristigen Plan zu recht. Ich mache das gerne quartalsmäßig, damit ich rechtzeitig reagieren kann, wenn ein Internet-Marketing-Kanal nicht so funktioniert, wie ich es mir vorgestellt habe. Der Zeitraum ist kurz genug um die Internet-Kanäle vernünftig zu bewerten, andererseits nicht zu lang, um zu viel Geld zu verlieren.

Beispielübersicht von einem Budgetplan
Internet Marketing Kanal Monat1 Monat2 Monat3 Gesamtkosten
Preissuchmaschinen 200 € 200 € 200 € 600 €
AdWords 600 € 400 € 200 € 1200 €
SEO 1000 € 800 € 600 € 2400 €
E-Mail 25 € 25 € 25 € 75 €
Gesamt: 1825 € 1425 € 1025 € 4275 €

Die Zahlen, die ich hier eingesetzt habe, sind Beispielzahlen. Jedoch sind sie von der Tendenz her richtig. Normalweise investieren Sie am Anfang relativ viel in AdWords und SEO, damit Sie überhaupt im Internet wahrgenommen werden. Diese Budgets können Sie aber nach und nach geringer werden lassen. Hier kommt viel darauf an, was Sie in welchem Zeitraum erreichen möchten und welche Produktfolie Sie haben.

Am Anfang werden die Ausgaben gegenüber den Einnahmen ziemlich gravierend sein. Vor allem weil die SEO-Ausgaben sich in den ersten Monaten nicht verrechnen lassen. Bis Sie bei Google und Co. so gut sichtbar sind, dass Sie viele Besucher erhalten, kann schon ein halbes Jahr oder ein ganzes Jahr dauern (wenn Sie es seriös und langfristig angelegt haben).

Die verschiedenen Internet-Marketing-Kanäle

Die Preissuchmaschinen

Bezahlen Sie nur für Besucher, die aktiv nach einem bestimmten Produkt suchen. Die Vorteile und Nachteile und worauf Sie achten sollten, können Sie erfahren unter : Preissuchmaschine, wenn nur der Preis zählt

Verkaufsportale, die Alternative zu Ihrem Webshop

Verkaufen Sie nicht nur auf Ihrem eigenem Webshop, sondern auch auf Marktplätzen, wo viele Besucher garantiert sind.
Wenn Sie mehr zu diesem Thema erfahren möchten, klicken Sie hier: Verkaufen auf einem Verkaufsportal

Suchmaschinen-Optimierung für Ihren Webshop

Wie Sie „kostenlos“ viele tausende Besucher für Ihren Webshop erhalten können und warum Sie Ihren Webshop an google und Co. optimieren müssen.
Wenn Sie mehr zu diesem Thema erfahren möchten, klicken Sie hier: Webshop SEO, wie Sie einfach im Web gefunden werden

Google Adwords, bezahlen Sie für die ersten Plätze bei der Suchmaschine Google

Die schnelle Möglichkeit mit bestimmten Keywörtern in der Google-Suchmaschine gefunden zu werden ist, diese mit Werbung von Google zu kaufen. Wenn Sie mehr zu diesem spannenden Thema erfahren möchten, klicken Sie hier: Google Adwords, die bezahlte Sichtbarkeit

Produktbewertung: größere Umsätze generieren und Retouren vermeiden

Retouren vermeiden und dem Kunden helfen, das richtige Produkt für sich zu finden. Hier kann eine Produktbewertung enorm weiterhelfen. Hier helfen Sie nicht nur dem Kunden, sondern auch sich selber. Erfahren Sie mehr unter Webshop Produktbewertung

Vertrauen schaffen durch Bewertungen an den eigenen Webshop

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer neuen Kunden, indem Sie Ihnen ermöglichen, Ihren Service, die Zuverlässigkeit und den Versand bewerten zu lassen oder was auch immer für Ihre Kunden wichtig ist. Erfahren Sie mehr unter Webshop Bewertung

Zeigen Sie Vertrauen mit einem Prüfsiegel

Nichts gibt einem Kunden mehr Vertrauen und Sicherheit als wenn der Online-Shop durch einen unabhängigen Dritten geprüft worden ist.
Erfahren Sie mehr unter Webshop-Prüfsiegel und Käuferschutz

Gutscheine und Rabatte, die Kunden mit Belohnungen animieren

Gutscheine und Rabatte sind ein bewährtes Mittel, um mehr Umsatz aus den einzelnen Kunden zu generieren. Welche Arten und Möglichkeiten Sie haben, erfahren Sie unter Webshop Gutschein