Webshop-Bilder

Die richtigen Webshop-Bilder

Für einen Webshop werden viele Webshop-Bilder benötigt. Sei es die Produktbilder, die Hintergrundbilder oder kleine Logobilder. Wie Sie diese erstellen können und worauf Sie achten müssen, erkläre ich Ihnen im Folgenden.

Zuerst ein allgemeiner wichtiger Hinweis zu Webshop-Bildern

Alle Webshop-Bilder, die Sie in Ihrem Webshop zeigen, müssen mit einem Autoren gekennzeichnet sein. Es sei denn, Sie haben die ausdrückliche Erlaubnis, das nicht machen zu müssen. Achten Sie darauf, ansonsten kann es sehr teuer für Sie werden. Das gilt im übrigen auch für Herstellerfotos. Einige Hersteller sind sehr eigen, was dieses Thema angeht.

Webshop-BilderWenn Sie zum Beispiel Ihre Artikel über einen Großhändler beziehen, weiß teilweise der Hersteller nicht, dass seine Artikel auch online verkauft werden. Umso größer ist die Überraschung für den Hersteller, wenn er seine Fotos auf fremden Webshops findet.

Diese Probleme können Sie nur aus dem Weg gehen, wenn Sie sich eine Genehmigung vom Hersteller holen, oder die Fotos selber erstellen.

Anders sieht es aus bei Hintergrundfotos, Logos oder kleinen Bildern, die Sie zum Verschönern Ihrer Webseite benötigen. Ein Webshop ist keine private Internetseite. Sie sind ein Gewerbetreibender, also jemand, der damit Gewinne erzielen möchte. Damit wird alles wesentlich komplizierter und teuer. Denn ab hier gibt es fast nichts mehr umsonst.

Sollte Sie doch ein Portal mit kostenlosen Bildern finden, prüfen Sie die AGBs. Hier werden Sie Hinweise erhalten, dass die Bilder nicht wirklich kostenlos sind. Entweder Sie müssen die Webseite verlinken (Backlink setzten) oder das Bild mit den Autoren so kennzeichnen, dass es nicht mehr schön ist. Alle anderen Bilder, bei denen dies nicht der Fall ist, ist die Auswahl ziemlich klein oder Sie werden Ihnen nicht gefallen.

Kurzer Hinweis: Niemals von einer anderen Webseite ein Bild kopieren und in Ihrem Webshop benutzen, wenn Sie sich nicht die Genehmigung vom Webseiten-Betreiber geholt haben!

Bilder über ein Fotoportal erwerben

Die Bildrechte sind nicht so teuer wie man denkt. Teilweise bekommen Sie schon gute Bilder im einstelligen Euro-Bereich. Es sollte Ihnen hier jedoch nur klar sein, dass Sie diese Bilder nicht exklusiv haben.

Erwerben Sie auf einem Fotoportal Webshop-Bilder, werden mit großer Wahrscheinlichkeit auch andere Webseiten diese Bilder verwenden. Es sei denn, Sie erwerben eine Single-Lizenz für ein Foto. Das bedeutet, dass nur Sie das alleinige Recht für dieses Foto besitzen und niemand anderes darf es verwenden. Dementsprechend kostet so ein Foto auch wesentlich mehr.

Worauf müssen Sie beim Erwerb von Bildern achten?

Beim Erwerb der Bildrechte müssen Sie einige Dinge beachten. Von Anbieter zu Anbieter sind hier große Unterschiede zu berücksichtigen. Hier müssen Sie sich leider die Mühe machen, alles genau durchzulesen. Wenn Sie das nicht tun und gegen die AGBs verstoßen, verlassen Sie sich darauf, wird es nicht lange dauern, bis Sie einen Brief von einer Anwaltskanzlei erhalten.

Jedoch ist eines bei allen gleich: der Künstler des Bildes sollte auf Ihrer Webseite genannt werden.

Einen interessanten Artikel können Sie auf medienrecht-urheberrecht.de unter „Fremde Fotos rechtlich sicher verwenden“ (Achtung! Externer link) finden.

Darüber hinaus sollten Sie darauf achten, ob Sie die Bilder bearbeiten und verändern dürfen. Nicht in jeder Lizenz ist das ohne weiteres möglich.

Webshop-Bilder selber erstellen

Eine gewisse kreative Ader sollte vorhanden sein. Ansonsten nehmen Sie lieber ein Fotoportal in Anspruch. Es gibt nichts Schlimmeres oder Unseriöseres als ein schlechtes SSL- oder Rechnungslogo. Das sieht dann nicht nur unangenehm aus, es schadet zudem Ihrem Shop. Damit möchte ich Sie aber nicht entmutigen. Das können Sie sich ohne weiteres alles aneignen mit einem guten Buch oder einer guten Webseite, die sich mit dem Thema Bildbearbeitung beschäftigt. Jedoch kostet das einmal richtig viel Zeit, vor allem, wenn Sie es gut machen möchten.

Dieser Hinweis hilft Ihnen jedoch nicht, wenn Sie Produktfotos für Ihren Artikel benötigen. Mit einer guten Digitalkamera und einem guten Bildbearbeitungsprogramm lassen sich relativ gut Produktbilder erstellen. Sie dürfen sich nur nicht mit den ganz großen Herstellern vergleichen. Auf diese Qualität kommen Sie nur, wenn Sie bereits viel Erfahrung darin und die passende Ausrüstung besitzen.

Was Sie alles benötigen, wenn Sie Produktfotos selber erstellen möchten!

  • Digitalkamera
  • Viel Licht (sehr viel Licht)
  • Weißer Hintergrund
  • Bildbearbeitungsprogramm
Unter Umständen benötigen Sie noch:
  • Fotostativ
    Zur festen Positionierung der Kamera.
  • Weiße Handschuhe
    Um Flecken auf dem Artikel zu vermeiden.
  • Weiße Hintergrund-Rolle
  • Aufhängesystem für eine Papierrolle
  • Hintergrund-Klammer
    Um den Hintergrund besser fixieren zu können.
  • Tisch

Zusammenfassung über Webshop-Bilder

Die richtigen Webshop-Bilder zu erstellen oder zu erwerben ist ein schwieriges Unterfangen. Beim Erwerben von Webshop-Bildern sind einige Regeln zu beachten. Ansonsten kann es ziemlich teuer für Sie werden. Wiederum, wenn Sie die Webshop-Bilder selber erstellen möchten, wird hier einiges an Wissen und Können verlangt.

Weiterführende oder ähnliche Beiträge: